Michael Hopp

Kahrfreitag

Ohne eigentlich gefragt zu sein, erklärt der MAC nochmal, was es mit dem Linkssein so auf sich hat – und bringt als spektakuläres Beispiel ein Interview mit Elke Kahr, einer kommunistischen Bürgermeisterin in Österreich

Traum 11*: Jokerman

Heute macht der Klassenkampf mal Pause, mit all den Streiks sind im Moment ohnehin genug dabei. Da besinnt sich der Mann auf der Couch wieder auf seine Kernkompetenz: das Träumen

Gut gebrüllt, Arbeiterbund!

Heute macht sich der MAC an, nun was, die Interpretation eines Textes des “Arbeiterbundes für den Wiederaufbau der KPD” zum Ukraine-Krieg – und entdeckt dabei Kleines, Gutes und Böses

Revolution und Kommerz

Wie links war der junge MAC wirklich? Die neue Folge irrlichtert zwischen Palmers-Entführung und Palmers-Kommerz, Wiener Aktionismus, Dutschke, Cohn-Bendit und einem sozialdemokratischen Fernsehfunktionär, der die Nerven verliert

Das falsche Bild

Holger Meins, Gerhard Richter und der MAC – aus aktuellem Anlass ein Blog in neuer Sendeplanung. Mit einem Gastbeitrag von Karl-Heinz Dellwo. Geht los!

Scroll to Top
Scroll to Top