Michael Hopp

Abschied von links? Kowalczuk trifft Biermann

Sascha Ilko Kowalczuk und Wolf Biermann verbindet die Enttäuschung von der DDR. Zur Präsentation von Kowalczuks zweitem Teil der Walter-Ulbricht-Biografie treffen sie einander in Leipzig. Im Blog ein Originaltext von Biermann, der bei Kowalczuk einiges auslöste

Keine Heilung, nirgends

“Heilung” von Timon Karl Kaleyta sei “phänomenal”, “der Roman dieses Frühjahrs” schwärmt das Feuilleton. Der MAC ist da ganz anderer Meinung

“Es ist ein Trugschluß, daß man dem Antisemitismus entgegentritt, in dem man Israel beisteht”

Was Israel in Gaza veranstaltet, ist von Woche zu Woche schwerer zu ertragen. Während es in der älteren und vor allem in der jungen Linken an den Universitäten eine eingeübte Solidarität mit Palästina gibt, lässt sich eine solche Behauptung gegenüber jüdischen Freunden viel schwerer durchstehen. In einigen Beiträgen dieses Blogs war dies schon spürbar. Es …

“Es ist ein Trugschluß, daß man dem Antisemitismus entgegentritt, in dem man Israel beisteht” Weiterlesen

Scroll to Top
Scroll to Top